Über mich

(english version below)

Caroline Elisa Packenius wurde 1991 in Berlin geboren.

Nach dem Abitur absolvierte sie eine Maßschneiderlehre in Passau. Danach reiste sie für acht Monate via „Travel and Work" durch Südostasien. 

2015 begann Caroline ihr Kostümbildstudium an der HAW.

Während ihres Bachelorstudiums vollzog sie ein Auslandssemester in Mexiko, Puebla, an der Tecnológico de Monterrey. Dort legte sie ihren Schwerpunkt für ein Semester auf Produktdesign. 
2018 stattete sie in Zusammenarbeit mit Sophie Simon die Oper „Alcina“ aus, mit Philipp Himmelmann in der Regie. 2019 designte sie das Kostümbild für die Burgfestspiele Neunussberg. Das dort aufgeführte Stück zum 50-jährigen Jubiläum „Wer den Wind sät “ wurde von Jonas Brand inszeniert. Im April 2022 schloss Caroline erfolgreich ihren Master of Arts in Kostümdesign ab, unter der Leitung von Reinhard von der Thannen.  

Bereits seit ihrem BA 2019 ist sie als freischaffende Kostümbildnerin tätig. Ihre Arbeiten sind inspiriert vom magischen Realismus und historischen Gewändern. Dies zeichnet sich beispielsweise in dem 2022 veröffentlichten Musikvideo von Emco Real „Elements“ ab. 

In Zusammenarbeit mit Katrin Reimers kreierte sie 2022 das Kostümbild für das 10-jährige Jubiläum der Studiobühne im Ohnsorg Theater „Altes Land“. 


Seit 2023 ist Caroline überdies in der freien Tanzszene tätig. Sie arbeitete mit der Choreographin Patricia Caroline Mai in der Produktion "RAUSCH" auf Kampnagel, coproduziert mit dem Lofft Theater in Leipzig.

Caroline gewann mit ihrer Masterarbeit einen Platz in der Ausstellung "20 aus 22", welche die 20 besten Designabschlussarbeiten aus dem Jahr 2022 im Designzentrum Hamburgs ausstellte. 


Fotos: Nina Sterner

Projekte

 

  • 2023: Kostümdesign und Bühnenbild in „RAUSCH“ in Zusammenarbeit mit Elisabeth Schiller und Maryna Ianina 

      Choreographie: Patricia Carolin Mai, im Kampnagel & Lofft          
      Theater
 

  • 2023: Ausstellung „20 aus 22“ : Die 20 besten Designabschlussarbeiten Hamburgs aus dem Jahr 2022 

       im Design Zentrum Hamburg 

  • 2023: Kostümmitarbeit in „School of Love“, Kostümdesign: Felina Levits, Produktion von Frauen und Fiktion 

       Regie: Gregor Schuster, im Klabauter Theater 


  • 2022: Kostümdesign in Zusammenarbeit mit Katrin Reimers in „Altes Land“

       Regie: Julia Bardosch, im Ohnsorg Theater, Studiobühne

  • 2022:  Künstlerisches Konzept, künstlerische Leitung, Kostümdesign und Maskenbild für das Musikvideo „Elements“ von Emco Real 


  • 2021: Kostümdesign in „Shibboleth“

       Regie: Jari Niesner, Oper im Forum der HfMT Hamburg

  • 2021: Kostümdesign in „Der verlorene Vater“                             

       Regie: Jari Niesner, Oper im Forum der HfMT Hamburg

  • 2021: Kostümdesign in „Wenn ich nicht hier bin,bin ich auf Galapagos" 

       Regie: Verena Rosna, Musiktheater in der HfMT Hamburg 

  • 2020: Kostümdesign in Zusammenarbeit mit Julia Tannenberg im Kurzfilm „Selina“ 

       Regie: Greta Benkelmann

  • 2019: Kostümdesign in „Die sieben Totsünden“

       Regie: Verena Rosna, Kammeroper in der HfMT Hamburg
 

  •  2019: Kostümdesign in „Wer den Wind sät“

        Regie: Jonas Brand, auf den Neunussberger Burgfestspielen 

  • 2018: Kostümdesign für das Musikvideo des Lieds „Monsters“ von der Band The Osels


  • 2018: Kostümdesign in Zusammenarbeit mit Sophie Simon in „Alcina“ 

       Regie: Philipp Himmelmann, Oper in der HfMT Hamburg 

  • 2017: Kostümdesign Hospitanz für Victoria Behr in „Kohlhaas“ 

       Regie: Antú Romero Nunes, im Thalia Theater Hamburg 

  • 2016: Kostümdesign in Zusammenarbeit mit Anne Gebrande in „Medea-Material“

       Regie: Lea Ralfs, im Thalia Theater Hamburg, Gaußstraße 

  • 2016: Kostümdesign Assistenz für Philipp Fürhofer in „Macbeth“

       Regie: Holger Müller-Brandes, in der Staatsoper Karlsruhe

About Me


Caroline Elisa Packenius was born in Berlin in 1991.
After graduating from high school, she completed an apprenticeship as a tailor in Passau. She then traveled through Southeast Asia for eight months via "Travel and Work".

In 2015, Caroline started studying costume design at the HAW. 

During her bachelor's degree, she spent a semester abroad in Mexico, Puebla, at the Tecnológico de Monterrey. There she focused on product design for a semester.
In 2018, she designed the opera "Alcina" in collaboration with Sophie Simon, directed by Philipp Himmelmann. In 2019, she designed the costumes for the Burgfestspiele Neunussberg. This anniversary play "Wer den Wind sät" was staged by Jonas Brand. In April 2022 Caroline successfully completed her Master of Arts in Costume Design under the supervision of Reinhard von der Thannen.

She has been working as a freelance costume designer since her BA in 2019. Her works are inspired by magical realism and historical garments. This is evident, for example, in the Emco Real “Elements” music video released in 2022.

In collaboration with Katrin Reimers, she created the costume design for the anniversary play of the Studiobühne in the Ohnsorg Theater "Altes Land", staged by Julia Bardosch in 2022.

Caroline has also been active in the independent dance scene since 2023. She worked with the choreographer Patricia Caroline Mai in the production "RAUSCH" at Kampnagel and a coproduction with the Lofft Theater in Leipzig in October. She also toured with Patricia for her piece "HAMONIM" in several cities in Germany and Italy.

With her master's thesis, Caroline won a place in the exhibition "20 out of 22", which exhibited the 20 best design theses from 2022 in the Hamburg Design Center. 

 


Projects


  • 2023: Costume and stagedesign in „RAUSCH“ in collaboration with Elisabeth Schiller and Maryna Ianina 

      Choreography: Patricia Carolin Mai, at Kampnagel Hamburg/Lofft Theater

  • 2023: Exhibition "20 aus 22": The 20 best design theses in Hamburg from 2022 in the Design Zentrum Hamburg
  • 2023: Costume design cooperation in "School of Love", costume design: Felina Levits, production of Frauen und Fiktion

       Director: Gregor Schuster, in the Klabauter Theater 

  • 2022: Costume design in collaboration with Katrin Reimers in "Altes Land"

       Director: Julia Bardosch, at the Ohnsorg Theater, Studiobühne

  • 2022: Artistic concept, artistic direction, costume design and make up for the music video "Elements" by Emco Real
  • 2021: Costume design in "Shibboleth"

       Director: Jari Niesner, Opera in the Forum of the HfMT Hamburg

  • 2021: Costume design in "Der verlorene Vater"

       Director: Jari Niesner, Opera in the Forum of the HfMT Hamburg

  • 2021: Costume design in „Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf Galapagos"

       Director: Verena Rosna, music theater at the HfMT Hamburg

  • 2020: Costume design in collaboration with Julia Tannenberg in the short film "Selina"

       Director: Greta Benkelmann

  • 2019: Costume design in "Die sieben Todsünden"

       Director: Verena Rosna, Opera at the HfMT Hamburg

  • 2019: Costume design in "Wer den Wind sät"

       Director: Jonas Brand, at the Burgfestspiele Neunussberg

  • 2018: Costume design for the music video for the song "Monsters" by the band The Osels
  • 2018: Costume design in collaboration with Sophie Simon in "Alcina"

       Director: Philipp Himmelmann, Opera at the HfMT Hamburg

  • 2017: Costume design internship for Victoria Behr in "Kohlhaas"

       Director: Antú Romero Nunes, at the Thalia Theater Hamburg

  • 2016: Costume design in collaboration with Anne Gebrande in "Medea Material"

       Director: Lea Ralfs, at the Thalia Theater Hamburg, Gaussstrasse

  • 2016: Costume design assistant for Philipp Fürhofer in "Macbeth"

       Director: Holger Müller-Brandes, at the Karlsruhe Staatsoper